Turniere unserer U09 - Moisburg & Brackel

Am Tag der Arbeit stand für zwei der drei Teams aus dem Jahrgang 2009 ein Pokalturnier auf dem Programm. Trotz miesen Wetterbedingungen konnten beide Teams mit jeweils 9 hochmotivierten Kickern anreisen. Team „Gelb“ führte der Weg nach Moisburg zum Turnier des FC Este. Begleitet von den beiden Spielervätertrainern Danny und Ralf sollten die Jungs ein starkes Turnier abliefern, bei dem sie sich durch einen Sieg im letzten Gruppenspiel sogar überraschend noch die Halbfinal-Qualifikation schnappten. Am Ende sprang ein 4. Platz heraus, der aufgrund der Tatsache, dass man damit das beste Kreisteam war, einen tollen Erfolg darstellt. Gleich zwei Kreisligateams mussten sich hinter dem BFC einreihen.

Die Kreisligamannschaft des BFC, unser Team „Blau“, war gleichzeitig unterwegs beim traditionellen 1.Mai-Cup des MTV Brackel. Angereist als Titelverteidiger, stand das Team von Coach Martin auch diesmal wieder ganz oben auf der Favoritenliste. Dennoch sollte ein starkes Teilnehmerfeld mit sechs Kreisligateams das Team vor Herausforderungen stellen. In der Gruppenphase lief es noch nicht rund. Fahrlässig verpasste Torchancen, schlecht ausgespielte Angriffe und unnötige Fehlpässe im Spielaufbau prägten die ersten Spiele, des eigentlich sehr spielstarken Teams. Mit einem 2:0 gegen Rosengarten, einem 0:0 gegen Bullenhausen und einem 3:1 gegen Jesteburg, sollte es aber dennoch zum ersten Platz in der Gruppe reichen. Erst im Halbfinale zeigten die 9 Kids wozu sie in der Lage sind und machten den Finaleinzug durch ein 4:0 gegen Ligatabellennachbar Maschen perfekt. Im Finale wartete nun der TSV Eintracht Hittfeld, gegen die es erst vor wenigen Wochen in der Liga zwei nervenaufreibende Spiele (7:4 und 6:3) gab. Das BFC Team kam gut ins Spiel und ging bereits im ersten Angriffsversuch 1:0 in Führung. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten sollte das bis zum Ende der Spielstand bleiben, sodass der Sieger auch diesmal wieder Buchholzer FC hieß. Unter den Klängen von „We are the champions“ dürften die Kids schließlich ihren verdienten Pokal in Empfang nehmen.