Früher beim BFC – heute bei Werder

12/04/2019

Was machen eigentlich unsere früheren Bufdis heute

 

Im Zusammenhang mit der Vorstellung unserer neuen Homepage für die Freiwilligendienste www.fwd-fussball.de möchten wir in unregelmäßigen Abständen einmal einen Blick auf den Werdegang einiger unserer früheren Bufdis werfen. Den Anfang soll Anna-Lisa Timm machen, die im Jahr 2011 bei uns ihren Bundesfreiwilligendienst absolviert hat.

 

Anna-Lisa ist seit Ihrer BFD-Zeit im BFC dauerhaft dem Berufsfeld Sport treu geblieben. Durch das BFD hat sie erste Einblicke in den Sport als Job bekommen und hierbei schnell erkannt, dass ihre Zukunft in diesem Bereich liegen soll. Anna-Lisa fasste daher den Entschluss, nach dem BFD ein sportwissenschaftliches Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln aufzunehmen.

 
Bis zum Beginn ihres Studiums spielte sie noch in der Landesliga für die Frauen des TSV Stelle und trainierte die weibliche U17 der SG Salzhausen-Garlstorf. Nach dem Wechsel an die Hochschule in Köln spielte sie von 2013 bis 2015 zunächst in der Verbandsliga beim Vorwärts Spoho 98 e.V., beendete jedoch nach dem Aufstieg in die Regionalliga ihre aktive Karriere und fungierte danach als Torwarttrainerin ihrer bisherigen Mannschaft sowie als Trainerin der 2006-er des Vereins.

 

Während des Studiums im Studiengang "Sport und Leistung" an der Deutschen Sporthochschule in Köln erwarb Anna-Lisa die UEFA B-Lizenz sowie die Lizenz Torwarttrainer/Leistung und absolvierte Praktika im NWLZ beim 1. FC Köln und beim SV Werder Bremen. Nach dem Ende ihres Studiums im Jahre 2016 arbeitete Anna-Lisa dann im Reha-Bereich der Frauenabteilung von Werder Bremen, plante in Absprache mit der medizinischen Abteilung sämtliche Rehamaßnahmen und führte die entsprechenden Trainingseinheiten durch. Ab dem Sommer 2017 übernahm Anna-Lisa als Athletik-Trainerin die Frauen-Bundesligamannschaft von Werder Bremen und kümmerte sich um die Belastungssteuerung sowie die Durchführung der athletischen Trainingsinhalte inklusive individueller Trainingseinheiten, Krafttraining, Ausdauertraining, Mannschaftstraining, leistungsdiagnostische Maßnahmen und Ernährungsberatung. Daneben übernahm Anna-Lisa auch noch den Job als Torwarttrainerin der weiblichen U15 und U17 bei Werder Bremen.

 

Rückblickend empfand Anna-Lisa ihren BFD beim Buchholzer FC als richtungsweisend für ihren späteren Lebensweg. Die im BFD durchgeführten praktischen Einheiten und Trainerlehrgänge bildeten die Basis für Anna-Lisas danach gesammelten Erfahrungen, die sie in der Folgezeit durch Weiterbildungen und das Studium weiter verfeinern konnte. Der BFD war somit eine prägende Zeit, aus der Anna-Lisa viele Erkenntnisse für ihren späteren Werdegang mitnehmen konnte.

 

Wir freuen uns, dass Anna-Lisa einen so erfolgreichen Weg gefunden hat und wünschen ihr weiterhin alles Gute für ihre weitere Zukunft.

 

 

 

Please reload