Talentschmiede BFC bringt erneut 5 Spieler in die höchste Liga Norddeutschlands

16/04/2019

Fünf Spieler aus dem Jahrgang 2004 des Buchholzer FC (BFC) spielen inzwischen in der Regionalliga.
Elmin Mekic (SV Werder Bremen), Samed Pepic ( FC St. Pauli), Koray Klatte (TSV Niendorf) und Yago Hahne und Jan Niemann (beide USC Paloma) haben den Sprung in die höchste Liga in Norddeutschland geschafft.
 

In den vergangen Jahren hat der Buchholzer FC immer wieder durch seine gute Jugendarbeit auf sich aufmerksam gemacht. Schon das ein oder andere Talent aus den Reihen der blau-weißen aus Buchholz hat den Sprung in ein Jugendnachwuchsleistungszentrum der Bundesligavereine geschafft. Bestes Beispiel ist wohl momentan der 20jährige Anton Stach, der nach seiner Zeit beim BFC zu dessen Partnerverein SV Werder Bremen wechselte, um dort fast alle Jugenden zu durchspielen. Momentan spielt Stach für die U23 des VFL Wolfsburg und steht kurz vor dem Aufstieg in die 3.Liga.

Egal welche Altersklasse, gefühlt gab es in den letzten Jahren beim BFC keinen Jahrgang, der nicht einen oder mehrere Abgänge in ein Leistungszentrum verkraften musste. Auch momentan spielen viele der Spieler- und Spielerinnen parallel zu ihrer Vereinsaktivität noch für den Förderkader von Werder Bremen oder etliche Auswahlmannschaften auf Kreis- ; Bezirks- oder Landesebene.

Ganz besonders in den Vordergrund gespielt hat sich in den letzten Jahren aber der Jahrgang 2004.

Die jetzige U15 hat schon früh im Kreis, Bezirk, Land und sogar auf nationaler und internationaler Ebene für Furore gesorgt.

Angefangen hat alles mit einigen Kreismeisterschaften und Pokalsiegen, bevor man dann sensationeller Weise und als erstes Team aus dem Landkreis Harburg überhaupt den Sparkassen Cup in Barsinghausen gewinnen konnte. Der Sparkassen Cup ist das größte Jugendturnier Europas für einen Jahrgang und vergleichbar mit einer Niedersachsenmeisterschaft. Normalerweise gewinnen diesen Pokal meistens Vereine wie Hannover 96 oder VFL Wolfsburg, aber im Sommer 2010 konnte der BFC alle großen Mannschaften ärgern.

Zusätzlich wurde im selben Jahr noch auf nationaler und internationaler Ebene aufgetrumpft. Man gewann den Deutschen Junioren Cup in Kassel, zuvor hatte man die Qualifikationsrunde in Bremen gewonnen und sich für die Endrunde qualifiziert.

Auf dem Dana Cup, der als internationalstes Jugendfußballturnier der Welt bekannt ist, konnte sich die Truppe erneut fantastisch verkaufen. Gegen hochklassige Gegner aus aller Welt konnte man ins Finale einziehen und spielte im Nordarena Stadion vor einer großen Kulisse. Auch wenn man das Finale leider knapp verloren geben musste, war es für alle ein wunderbares Event.

2018 machte dann die Schulmannschaft des Gymnasiums am Kattenberge auf sich aufmerksam und schaffte auch wieder etwas Einmaliges. Zum ersten Mal in der Geschichte des GAKs konnte sich eine Mannschaft als Niedersachsenmeister für das Finale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin qualifizieren.

Auch diese Truppe bestand zum Großteil aus Spielern oder ehemaligen Spielern des 2004er  Jahrgangs vom BFC. Insgesamt 6 Spieler von den 13 Jungs spielen oder spielten ein Mal für die 2004er vom BFC, zusätzlich sind 3 weitere BFC Spieler der jüngeren Jahrgänge dabei gewesen.

All diese Erfolge zeigen, was für eine klasse und außergewöhnliche Truppe dieser 2004er Jahrgang beim BFC war und ist. Noch immer sind die Jungs fußballerisch erfolgreich und ein eingeschworener Haufen, so sind fast alle der „abgewanderten“ Spieler noch häufig am Holzweg zu sehen und fahren auch noch regelmäßig mit zu Turnieren ins Ausland.

Die aktuelle Mannschaft besteht zum Großteil noch aus dem Kern der Mannschaft von früher, hat sich aber trotz der vielen Abgänge nie auseinanderreißen lassen. Momentan spielt die Truppe um die beiden Trainer Klaas und Bent Ole Jensen in der Aufstiegsrunde der Landesliga, nachdem man in 2018 souverän erster der Bezirksligastaffel geworden war, steht man nach 3 Spieltagen ungeschlagen und einem Torverhältnis von 9:2 erneut an der Tabellenspitze.

Alle talentierten Kicker, die Interesse haben sich fußballerisch weiterzuentwickeln und nächstes Jahr in der Landesliga eine neue Erfahrung sammeln wollen, sind immer herzlich willkommen im Team 2004.
 

Auch die anderen Mannschaften des BFC suchen weiterhin ambitionierte Kicker, momentan ist der BFC der einzige Verein im Landkreis, der mit allen Mannschaften von U15-U19 in Bezirks- oder Landesliga spielt.

 

 

Auf dem Bild:

Koray Klatte (TSV Niendorf / 5.Platz Regionalliga), Elmin Mekic (Werder Bremen / 2.Platz Regionalliga), Samed Pepic (FC St.Pauli / 3.Platz Regionalliga) und Yago Hahne (USC Paloma / 11.Platz Regionalliga).

Es fehlt: Jan Niemann (USC Paloma)

 

 

 

 

 

 

Please reload