SV Werder triumphiert zum dritten Mal – Packender Jugendfußball beim 7. Schweinske-Sommer-Cup

Insgesamt 24 Junioren-Mannschaften der U10 trafen sich am Himmelfahrtstag beim Buchholzer FC zur 7. Auflage des Schweinske-Sommer-Cup. In zwei nach Spielklassen aufgeteilten Turniergruppen wurden vor einer großen Zuschauerkulisse die Sieger ermittelt. Die weiteste Anfahrt hatten die Jungs von Hansa Rostock, die im Hauptturnier am Ende mit dem 10. Platz Vorlieb nehmen mussten. Gerade die spielerischen Leistungen in dem mit Teams aus den Nachwuchsleistungszentren der Bundesligisten hochkarätig besetzten Hauptturnier waren schon bemerkenswert und ernteten viel Beifall und Anerkennung von den Zuschauern. Der gastgebende BFC musste die Überlegenheit der Top-Teams neidlos anerkennen und belegte am Ende Platz 11 nach einem 2:0-Sieg im Platzierungsspiel gegen die JSG Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt, nachdem es in der Vorrunde nur zu einem Sieg (4:2 gegen Hansa Rostock) gereicht hatte. Dennoch war die Freude bei den Jungs von Trainer und Turnierorganisator Martin Sellhorn riesengroß, auch einmal gegen die „großen“ Vereine aus dem Norden gespielt zu haben.

Nach einem knappen Sieg im Neunmeterschießen des Halbfinales gegen den Erzrivalen vom HSV zog der FC St. Pauli ins Finale des Hauptturniers ein. Dort trafen die Kiezkicker auf den Titelverteidiger und BFC-Partnerverein Werder Bremen, der im zweiten Halbfinale die Jungs von Holstein Kiel mit 6:0 deklassierte. Werder hatte zuvor erst im letzten Gruppenspiel mit einem 2:1 gegen den VfB Lübeck den Halbfinaleinzug perfekt machen können. Im Finale mussten die Zuschauer lange auf die Entscheidung warten. Erst kurz vor Schluss gelang den Jungs von der Weser der Treffer zum 1:0-Sieg, der den Bremern zum dritten Mal in Folge den Turniersieg bescherte.

Im B-Turnier triumphierte der MTV Treubund Lüneburg II nach einem knappen 3:2 über den FTSV Altenwerder II. Hier landete der Gastgeber vom BFC mit seiner zweiten und dritten U10 sowie dem ein Jahr jüngeren U9-Kreismeisterteam auf den Plätzen 5, 6 und 7. Bester Verein aus dem Landkreis Harburg war der JFV Ashausen/Scharmbeck-Pattensen als Dritter des Turniers nach einem 1:0-Sieg gegen den VfL Lohbrügge.

Die Platzierungen:

Hauptturnier:

1. SV Werder Bremen

2. FC St. Pauli

3. Hamburger SV

4. KSV Holstein Kiel

5. TSV Bemerode

6. FC Süderelbe

7. TSV Havelse

8. VfB Lübeck

9. MTV Treubund Lüneburg

10. FC Hansa Rostock

11. Buchholzer FC

12. JSG Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt

B-Turnier:

1. MTV Treubund Lüneburg II

2. FTSV Altenwerder II

3. JFV Ashausen/Scharmbeck-Pattensen

4. VfL Lohbrügge

5. Buchholzer FC II

6. Buchholzer FC III

7. Buchholzer FC U9

8. FSV Tostedt

9. Bramfelder SV

10. FTSV Altenwerder I

11. JSG Heidetor

12. MTV Hanstedt