Bundesfreiwilligendienstler dürfen Weihnachtswichtel spielen - BFC unterstützt Buchholzer Freiwillig

Gutes tun in der Vorweihnachtszeit. Die Buchholzer Freiwilligenagentur f•e•e will mit einer Wichtelaktion helfen und bis zu 100 Menschen mit einer Kleinigkeit vor ihrer Tür überraschen. Wegen Covid19 kontaktlos, versteht sich. Nun brauchen die freiwilligen Helfer nur noch Adressen.

„Diese Adventszeit ist zweifellos anders als sonst“, sagt Katrin Müller vom f•e•e-Team. Es gebe keine Weihnachtsfeiern, kein Adventssingen, keinen Weihnachtsmarkt. „Viele Menschen dürften diese Zeit in Buchholz sogar recht isoliert in ihren vier Wänden verbringen.“ Die Buchholzer Freiwilligenagentur f•e•e (freiwillig•ehrenamtlich•engagiert) will Buchholzerinnen und Buchholzer in der Vorweihnachtszeit daher Gutes tun.


WICHTELAKTION – BIS ZU 100 MENSCHEN WERDEN ÜBERRASCHT




„Wir finden es wichtig, dass Menschen gerade in dieser Adventszeit aufeinander achten. Dabei könn